Die beste Idee meines Lebens

…und ich kann euch jetzt schon verraten – das war sie nicht.

 

„Wir haben den ganzen Tag damit verbracht Kisten hin und her zu schleppen und gerade eben sind wir fertig geworden. Jetzt war eigentlich nur noch chillen angesagt. Mein Kollege und ich hatten bisschen was zu trinken, bisschen was zu rauchen und nach kurzer Zeit haben wir eigentlich nur noch Scheiße von uns gegeben.

An sich ein entspannter Abend unter Kerlen.
Bis sich dann das Chick gemeldet hat, mit der ich zu der Zeit n bisschen Kontakt hatte.

Sie wollte unbedingt vorbeikommen und auch wenn (oder vielleicht auch gerade weil) wir zu dem Zeitpunkt schon gut getankt hatten, meinte ich nur „Klar, wenn du willst“. Welcher angesoffene Mann lehnt Frauenbesuch ab?
Ich hab in dem Moment auch überhaupt nicht drüber nachgedacht, dass sie nicht in derselben Stadt gewohnt hat wie ich. Anscheinend hat es sie aber nicht gestört 40 Euro für ein Taxi auszugeben. Soll mir Recht sein.

Okay gut, eine Stunde später und sie steht auf der Matte. Sieht gut aus die Kleine, war ne gute Idee sie herkommen zu lassen! Bin gespannt was so geht (hehe)

Wir also jetzt zu dritt am chillen, mein Kumpel und ich geben mehr und mehr Bullshit von uns, sie chillt einfach mit und sagt nicht viel. Keine Ahnung wie sie das so einfach weggesteckt hat, die Qualität der Gespräche war schon echt grenzwertig und ich glaube nicht mal ich selbst hätte mich ins Bett kriegen wollen.
„Fein, vielleicht will sie ja wirklich nur rumhängen, mir ist mittlerweile sowieso alles egal.“

Irgendwann ist mein Bro dann allerdings auf der Couch neben uns eingeschlafen und das war scheinbar ihr Startschuss.
Von einer Sekunde auf die andere, hängt die Alte an meinem Hals und fängt übel an, an mir rumzumachen. Ich, kurz überfordert, geb ihr zu verstehen, dass mein Kollege immer noch neben uns liegt. Sie, weiter an mir klebend, juckt das kein Stück.
Im Gegenteil, sie ist schon voll dabei meinen Schwanz auszupacken und hat überhaupt kein Problem die Alkfahne meines schnarchenden Kumpels auszublenden.

Was soll mann tun, hä? Klar fand Ichs geil, ich war high und hatte intus.

Trotzdem hatte ich überhaupt keinen Bock neben meinem Bro zu ficken, also hab ich die Kleine einfach hochgenommen und ins Schlafzimmer geschleppt.
Erst dann ist mir eingefallen, dass ich mein Bett noch nicht mal aufgebaut hatte. Das Einzige in meinem Zimmer war ein Kuhfellteppich von Ikea. Mitten im Zimmer.

Bevor ich mir darüber groß Gedanken machen konnte, hat sie mich schon auf den Boden zu sich gezogen und fängt an mich zu küssen, zieht mich weiter aus. Ich mach mit, ich bin ready…

Und dann hab ich plötzlich die beste Idee meines Lebens (im Nachhinein betrachtet gar nicht so toll aber in meinem Zustand war ich richtig überzeugt davon)
Mein Kumpel und ich hatten kurz davor ein Gespräch über Viagra und waren uns beide einig mal eine einzuschmeißen und darauf übel abzugehen. Perfekt, das is es jetzt, today is the day!
Meine neue Wohnung war direkt unter seiner und ich hatte eine leise Ahnung wo die Pillen versteckt waren. Und wie man ohne Schlüssel in seine Wohnung reinkam (Sorry Bro).

„Ich hab ne Idee, lauf mir nicht weg…“, sag ich zu ihr und zwinker ihr zu, während sie sich wie ein Pornostar auf dem Teppich wälzt. Geil.

Und es geht los. Ich spring kurz in meine Boxer und raus aus der Tür, ab nach oben zur Viagra-Wohnung. Kurze Geheimagenten-Action und die Tür is auf. Ich steck erst mal vorsichtig meinen Kopf durch die Türe um die Lage zu checken, aber mein Kumpel is nicht da. (Gut, der wäre sicher verwirrt gewesen wenn ich um die Zeit mit nem Steifen in seine Wohnung einbreche)

Jetzt keine Zeit verlieren, nicht dass das Chick keinen Bock mehr hat. Ich muss nur so ein Teil finden, einschmeißen und ab geht die Post. Die Zeit läuft…

Wo? WO? WO!?

Ich fang an Schubladen und Schränke aufzureißen, wühle mich durch Stapel von allem möglichen Mist, verwüste alles und finde am Ende… nichts.
Ey Shit, jetzt sieht hier alles aus wie nach dem Krieg und es hat mir erst nichts gebracht.

Fuck. Mit der Geilheit hat es sich natürlich auch erst mal erledigt, da unten hätte man wenn dann  wieder von vorne anfangen müssen und irgendwie war der Alk verflogen, mein High auch. Scheiße gelaufen Diggi, richtig reingekackt.

Also wieder die Treppen runter.
Was sag ich ihr jetzt?

Ich komm ins Zimmer und sie liegt nackt mitten auf dem Teppich. Aus ihrer Sicht muss ich schon etwas schräg ausgesehen haben in dem Moment.
„Also hey das lief jetzt nicht wie ich das wollte,…. ääähm….aber wir können noch so chillen wenn du willst“. Irgendwas nettes muss ich ja sagen, nicht dass sie noch heult oder so.
Aber das tut sie nicht, stattdessen sagt sie nur „Ja Okay“, schnappt sich ihre Klamotten, ruft ein Taxi und fährt für 40€ wieder dorthin wo sie hergekommen ist.“

Und da steh ich, mitten in meinem leeren Schlafzimmer, auf meinem Teppich, in Boxer, mit nem Halbsteifen, außer  Atem von der Wohnungsdurchsuchung und naja… happy bin ich nicht unbedingt, aber was soll ich machen.

Statt weiter darüber nachzudenken geh ich zurück ins Wohnzimmer und schmeiß mich neben meinem Bro aufs Sofa. Whatever…is ja noch Weed da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.